Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Instrumente für die Kavitätenpräparation. Durch klicken auf den Titel erhalten Sie detailliertere Informationen zum jeweiligen Instrument.  

CVD Technologie

mectron Cavity Prep Instrumente sind 10 mal so haltbar wie herkömmliche diamantbeschichtete Ultraschall-Instrumente. Die patentierte CVD Technologie (Chemical Vapor Deposition) ist ein völlig neues Herstellungsverfahren, das es den Karbon-Molekülen erlaubt, direkt auf der Stahloberfläche der Instrumente zu wachsen. Das Ergebnis ist eine durchgehende Diamant-Oberfläche, die perfekt amStahl haftet – und Instrumente, die mit außergewöhnlicher Haltbarkeit und Robustheit überzeugen.

Die neue Technologie zeichnet sich durch wesentliche klinische Vorteile aus: weniger Anästhesie, reduziertes Niveau unangenehmer Geräusche, Schonung des Weichgewebes, verlängerte Haltbarkeit, verbessertes approximales Finishing, reduziertes Risiko des Nachbarzahnkontaktes und der metallischen Verunreinigung.

konventionelles Instrument – aggregiertes Diamantpulver in seiner metallenen Matrix

CP Instrument – homogener Diamantstein

Die neuen CP Instrumente bestehen aus einer durchgängigen Schicht Diamanten, ohne metallischem Binder zwischen den Kristallen. So verhindern sie die Kontamination des Zahns durch Metallionen, normalerweise in der Bindermatrix herkömmlicher Instrumente enthalten.

CP5

45° angled insert, spherical tip (1.7 mm Ø) with CVD coating