mectron glycine powder

Packungsgröße

  • 2 Flaschen à (160 g)

Download

subgingivales Pulverstrahlen mit mectron glycine powder

Glycin-Pulver weisen eine wesentlich kleinere durchschnittliche Partikelgröße (D50 < 25 μm) auf als Natriumbikarbonat-Pulver. Sie sind wasserlöslich und haben einen süßlichen Geschmack.

Erlaubt ein sicheres und effizientes Entfernen von subgingivalem Biofi lm während der parodontalen Erhaltungstherapie. Das Entfernen von intraoralem Biofilm bei kieferorthopädischen Patienten sowie die Prävention oder Behandlung von periimplantären Infektionen erweitern die umfangreiche Indikationsliste der Pulverstrahl-Behandlungen mit mectron glycine powder.

Reduktion von Bakterien*

Reduktion der Taschentiefe

Der Einsatz von Glycin-Pulver führt zu einer vergleichbaren Reduktion der Taschentiefe wie konventionelles Scaling und Wurzelglättung*. Der Vorteil ist die einfachere Handhabung, die schnellere Behandlung und die höhere Patientenakzeptanz. Patienten berichten von weniger Schmerz und einem angenehmeren Geschmack bei Verwendung von Glycin-Pulvern.

* Petersilka GJ, Tunkel J, Barakos K, Heinecke A, Häberlein I, Flemmig TF: Subgingival plaque removal at interdental sites using a low abrasive air-polishing powder. J periodontol 2003; 74:307-311

Petersilka GJ, Bell M, Häberlein I, Mehl A, Hickel R, Flemmig TF: In vitro evaluation of novel low abrasive air polishing powders. J Clin periodontol 2003; 30(1):9-13

Petersilka GJ, Steinmann D, Häberlein I, Heinecke A, Flemmig TF: Subgingival plaque removal in buccal and lingual sites using a novel low abrasive airpolishing powder. J Clin periodontol 2003; 30(1):328-333